Vera Stein

Ich, 1965 geboren, aufgewachsen mit drei Geschwistern in Wittenberge ­ immer Trubel - bin Vatis albernes Gehopse und Mutters Tochter Kaltmamsell, die nach der Schule den Hobel in die Hand nahm und einen Hocker und Schränke baute, als Studentin die große Liebe in einer Mütze fand, über eine fleischfressende Pflanze stolperte, später meinen Eltern einen weiteren Enkel schenkte, heute im wilden Süden mein Dasein friste und von hier aus meine Fäden spinne.

Ja, und wie ich immer sage: verliebt, verlobt, verheiratet und geschieden. 

Seit 1996 schreibe ich unter dem Pseudonym Vera Stein als Hobbyautorin Kurzgeschichten und kleine Gedichte.

Das Leben, die Liebe, die Lust und die Leidenschaft der Menschen sind vorrangig die Inhalte meiner Texte und dabei greife ich hin und wieder auch auf eigene Erfahrungen zurück, oder schreibe über jene Erlebnisse, die mir zugetragen wurden. Aber oft ist es die Phantasie, die Zeilen entstehen läßt und so aus einem winzigen Gedanken ein kleines Erlebnis wird. 

 

Bisherige Veröffentlichungen

Compuserve-Bilderforum im Mai 1999 

Das erotische Sekretariat (Vielen Dank Alexandra!)

Erozuna - Erotisches zur Nacht